Tatsächlich Evolutionen

Jetzt ist es raus, der Festführer des Kreismusiktags in Zuckenriet ist veröffentlicht. Wir werden als Musikverein Uzwil-Henau am Marschmusik-Wettbewerb in der Kategorie „Evolutionen“ teilnehmen. Das heisst, wir marschieren nicht in traditioneller Weise sondern versuchen durch Figuren das Publikum und die Jury zu Erfreuen.

Für viele von uns ist es das erste Mal, dass mit Evolutionen marschiert wird – auf  jeden Fall für den noch jungen Musikverein Uzwil-Henau – ist es doch die erste Festteilnahme unter neuem Vereinsnamen.

Wir Musikanten durften unseren Dirigenten Benjamin Zwick von einer neuen Seite kennenlernen, nämlich nicht nur als musikalischen Leiter, sondern auch als Evolutions-Trainer. Besten Dank an dieser Stelle an unseren Benj, der uns  mit viel Ruhe an die Figuren herangeführt hat.

Ich freue mich auf die nächsten Proben – es macht sichtlich Spass! Das nächste Mal erzähle ich euch, wie die Probearbeit so verläuft. Bis dahin wünsche ich frohe, warme und musikalische Frühlingstage und Grüsse freundich aus dem Probelokal,

Baroli

(Evolution kommt übrigens aus dem lateinischen evolvere was soviel wie entwickeln, ausrollen, ablaufen bedeutet. Ja, wir werden uns in einem rollenden Prozess weiterentwickeln, sodass wir die Bewegungen taktgenau und präzise ablaufen können.)

Ein Gedanke zu „Tatsächlich Evolutionen

  1. Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.

Kommentare sind geschlossen.