Dirigent – Fabian Wirth

fabian-wirth

 

Fabian Wirth, geboren 1986 hat seine musikalische Laufbahn im Jahre 1996 mit Saxophonunterricht bei diversen Lehrkräften gestartet. Nach seiner allgemeinen Grundausbildung als Militärtrompeter folgte die Anwärter- und Unteroffiziersschule bei der Schweizer Militärmusik bei Rolf Schumacher und Pierre-Marie Solioz (Dirigieren und Methodik) und bei Christoph Walter und Dani Haus (Musiktheorie). In den Jahren 2006 – 2012 spielte er als Altsaxophonist im Repräsentationsorchester des Schweizer Armeespieles und bildete sich gleichzeitige bei Gilbert Tinner und Ivo Mühleis als Dirigent weiter. Im Workshop des Schweizer Blasmusikdirigentenverbandes im Jahr 2013 unter Norbert Voll folgte 2014 die Dirigentenweiterbildung SGBV mit Isabelle Ruf-Weber.

 

Nach Erlangen des Dirigierhandwerkes, verbunden mit steter Weiterbildung, lebt Fabian Wirth diese Leidenschaft schon über 10 Jahre lang aus. Nach mehrjähriger, erfolgreicher Tätigkeit bei der Musikgesellschaft Andwil-Arnegg suchte er eine neue musikalische Herausforderung.

 

Seit 1. Januar 2017 dirigiert er nun den Musikverein Uzwil-Henau. Seine Motivation für die Übernahme der musikalischen Leitung fasst er wie folgt zusammen:

 

„Die musikalische Arbeit mit Menschen sämtlicher Altersklassen auf ein gemeinsames Ziel hin bereitet mir grossen Spass. Das Erarbeiten abwechslungsreicher musikalischer Programme zur Förderung und Forderung jedes einzelnen Musikanten stellt für mich einen optimalen Ausgleich zu meinem Berufs-leben dar, und ich denke, dass ich die dadurch gewonnene Energie und Motivation sehr gut in das Korps übertragen kann.“