… weiter gehts!

Liebe Freunde der gepflegten Blasmusik,

unser Unterhaltungsabend ist vorüber, die Uhren sind auf Sommer gestellt, die Löwenzahnblumen auf den Feldern richten sich nach der Sonne und langsam aber sicher traut man sich mit sommerlichen Kleidern aus dem Haus. Es ist Frühling!

Zeit, sich auf die nächsten musikalischen Ziele vorzubereiten:
– Erstkommunion in Henau
– Muttertag-Ständli
– Kreismusiktag in Oberbüren
– verschiedene Ständli in der Gemeinde … und der Herbstmarkt
– etc. etc.
wer immer auf dem Laufenden sein will, besucht unsere Seite oder wird Passivmitglied oder Gönner und somit Mitglied der Musikfreu(n)de. Unser neues Vereinsblatt ist speziell für Freunde unseres Vereins, welche uns nahe stehen. Lust auch dabei zu sein, melden sie sich unter sekretariat@mvuh.ch.

Wir möchten es nicht unterlassen, den Besuchern des Unterhaltungsabends recht herzlich für den Besuch zu danken. Ein grosser Dank geht an alle Sponsoren, welche uns finanziell aber auch beim zusammenstellen der Tombola unterstützt haben.

Berichte zum Unterhaltungsabend findet man hier.

Also, bis bald an einem Anlass unseres Vereins,

Baroli

Herrrreinspaziert !

Hereinspaziert

„Burgen, Könige und Legenden“

Am Samstag, 25. März 2017 werden Sie von den Musikantinnen und Musikanten des Musikverein Uzwil–Henau ins Reich der „Burgen, Könige und Legenden“ entführt. Um 18.45 Uhr öffnen sich die Burgtore des Gemeindesaals in Uzwil. Die Festwirtschaft verwöhnt Sie mit feinem Ritterschmaus und Trank.

Der Takt­stock wird ab 20.00 Uhr, das erste Mal vom neuen Dirigenten des MVUH, Fabian Wirth geschwungen.

Wie jedes Jahr erhalten Sie auch die Möglichkeit, Tombola-Lose zu kaufen und viele Preise abzustauben. Nach der Aufführung können Sie im Burgkeller (Foyer) anstossen oder das Tanzbein zu Renato Allenspach’s Musik schwingen.

Es loht sich – wir freuen uns auf sie, Musikverein Uzwil – Henau

Mehr Informationen finden sie im Artikel unten…

Burgen, Könige und Legenden…

… was für ein Programm-Titel.

Konzertprogramm Deckblatt

Tönt das altertümlich und fade? Nein, auf keinen Fall! Viele Stücke haben halt einfach königlichen, adeligen Inhalt.
Begrüssen werden wir sie mit einem Englischen Folk-Song, welcher Barock startet und schlussendlich Rockig zum Abschluss kommt. Dann folgen Grosse Werke – und bei den ganz Grossen darf ein wunderbarer Konzertwalzer von Johann Strauss Sohn nicht fehlen.
Königlich bzw. Königinnenlich beenden wir den ersten Teil mit einem Stück von Queen – we are the Champions.

Um nicht alles zu verraten oder hier in Klartext niederzuschreiben, schauen sie doch selbst schnell rein im 2017 Konzertprogramm (Reihenfolge auf der zweiten Seite 😉 )

Nun – wie läufts denn so im Probelokal? Streng und schön… aber genau so soll es ja sein! Unser neuer Dirigent Fabian Wirth und der MVUH sind sich gegenseitig am Kennenlernen und … das darf man sagen, es herrscht allergrösste Sympathie! Wir sind froh, mit Fabian einen „Fachmann seines Werks“ bei uns zu haben, die Proben sind interessant gestaltet und vergehen (leider) wie im Flug. Wir haben nächstens noch einen Probesonntag um die Details noch besser auzuarbeiten, sodass wir uns am 25. März auf einen unterhaltsamen, musikalischen Abend freuen dürfen.

Wer sich jetzt schon einen Platz im Gemeindesaal sichern möchte, klickt auf den Reservationslink, dort können sie sich den genauen Platz bereits reservieren.

QR-Code Unterhaltung 2017Ich freue mich auf die weitere Probearbeit und hoffe viele bekannte Gesichter am 25. März im Saal zu begrüssen – Gruss vom Probelokal,

Baroli